Bildung 
Druckvorschau
Umfangreiches Bildungsangebot

Die Stadt Spremberg ist Träger von vier Grundschulen und einer weiterführenden Schule (Oberschule). Eine fünfte Grundschule führt das Albert-Schweizer-Familienwerk.

Das Gymnasium und zwei Förderschulen befinden sich in Trägerschaft des Landkreises Spree-Neiße, haben aber ihre Standorte in der Stadt Spremberg.

Oberstufenzentren zum Erwerb der Berufschulreife, Fachoberschulreife und zum Erwerb von Berufsabschlüssen sind in Forst und Cottbus. Der Erwerb des Abiturs wird im Oberstufenzentrum Cottbus mit angeboten.

Darüber hinaus befinden sich in der Stadt Spremberg eine Außenstelle der Volkshochschule des Landkreises Spree-Neiße und weitere Bildungsträger.

Im Gymnasium ist es möglich, ab Klasse 5 in eine Leistungs- und Begabungsklasse zu wechseln. Der Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule erfolgt in der Regel ab der Klasse 7.

Vier Grundschulen sind bereits behindertengerecht ausgebaut, die letzte Grundschule wird für das Schuljahr 2009/2010 behindertengerecht saniert.

In vier Grundschulen wird die flexible Eingangsklasse (FLEX) angeboten.

Druckvorschau
Suche
Impressum
3XCMS
Startseite
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.